35-jähriges Jubiläum

Kroatien 2014

Kroatien 2014

Floßfahrt 2015

Wertungsspiel 2017

Kroatien 2017

Kerwa 2017

Die nächsten Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Login Form

Angemeldet bleiben

       
A+ R A-

Ferienprogramm vom Aurachtaler Blasmusikverein Walsdorf e.V.

 Auch dieses Jahr haben wir wieder beim Ferienprogramm der Gemeinde Walsdorf mitgewirkt.

Am Mittwoch, 17. August 2022, konnten schon die Kleinsten basteln und ganz viel Spaß haben. Zuerst wurde ein Traumfänger gebastelt und designet. Einige Ergebnisse sieht man auf dem Bild. Mit solchen schönen und bunten Kreationen kann es gar keine schlechten Träume mehr geben ;-)

Anschließend wurde noch ein Schleuderball gebaut. Auch bei diesem konnten die Kinder kreativ sein, da der Ball unter anderem aus einem Stück Stoff besteht, das bemalt und bestempelt wurde. Natürlich hat der Schleuderball auch eine Art „Schweif“, der im Wind flattert. Bei manchen Exemplaren sahen die Farben sogar wie Flammen aus.

Zum Abschluss fand noch ein kleines Turnier statt, bei dem gleich getestet wurde, wessen Schleuderball am weitesten fliegen kann. 

Als zweite Aktion haben wir nach dem Erfolg im letzten Jahr am Freitag, 19. August 2022, wieder eine Schnitzeljagd durch Walsdorf geplant. Voller Freude haben sich so viele Kinder angemeldet, dass wir die Teilnehmerzahl sogar noch einmal erhöht haben. Leider hat es geregnet, doch das lies die Stimmung nicht trüben. Sowohl musikalische Aufgaben wie „Lieder gurgeln“ oder „Alle meine Entchen“ auf dem Xylophon spielen als auch sportliche Aufgaben wie einen Ball auf Schlagzeugsticks balancieren oder Denksport (Erraten von Gegenständen in einem Beutel) mussten gelöst werden, um einen Hinweis für das nächste Ziel zu erlangen.

Diesmal führte der etwas längere Weg vorbei an Kläranlage, durch Erlau und über das Kreuz zum Altenheim und zurück zur Grundschule und dem Proberaum. Dort musste schließlich noch ein Schatz im Pausenhof gesucht werden und der Nachmittag wurde mit einem Eis als Stärkung beendet.

Die beiden Tage waren unserer Meinung nach wieder sehr gelungen. Vielen Dank auch an die fleißigen und motivierten Helfer, denen die Vorbereitung und Durchführung sichtlich auch selbst Spaß gemacht hat!.